Wiedervorlagen

Wiedervorlagen – so nicht

Immer wieder erlebe ich in meinen Coachings vor Ort, wie meine Coachees sich mit eigenen Wiedervorlagen selbst ausbremsen. Weiterlesen

Wenn Ihre Kunden 100 Prozent erwarten – was ist eigentlich Effektivität?

Auf den Beitrag zum Pareto-Prinzip haben mich inzwischen einige Anfragen erreicht, in der Art: Soweit so gut. Das kennen wir. Wo kann ich mich aber in der Praxis auf 20% des Aufwands konzentrieren, um 80% des Ertrags zu machen? Meine Kunden erwarten schließlich immer 100% von mir. Haben Sie dafür Beispiele, Herr Kiefer? Weiterlesen

So eliminieren Sie Ihre Zeitfresser

Notieren Sie sich mindestens eine Woche lang alle Ihre Aufgaben und stoppen Sie die Zeit, die Sie dafür brauchen. Nehmen Sie als kleinste Zeiteinheit fünf Minuten, je nach Aufgabengebiet und Tätigkeit auch fünfzehn Minuten. Ob Sie dazu ein Blatt Papier, eine Excel-Datei oder eine der zahlreichen Apps zur Zeiterfassung nutzen, ist für den Erfolg nicht wirklich entscheidend. Weiterlesen

Das Parkinsonsche Gesetz

Der britische Soziologe C. Northcote Parkinson formulierte bereits im Jahr 1955 sein Gesetz zum Bürokratiewachstum: „Arbeit dehnt sich in genau dem Maß aus, wie Zeit für ihre Erledigung zur Verfügung steht.“

Weiterlesen

An alle Chefs: Lassen Sie Ihre Mitarbeiter in Ruhe arbeiten!

In einer Zeit, in der wir uns mit 80 bis 150 Smartphone-Aktivierungen über den Tag verteilt immer wieder selbst ablenken, bekommt die Freiheit, nicht immer erreichbar sein zu müssen und ungestört arbeiten zu können, eine ganz neue Dimension und Qualität.

Weiterlesen

Kalender-Management für Profis

Aufbauend auf den Ausführungen zum Ressourcen-Management ist der Terminkalender das ideale Tool, um meine Zeit einigermaßen realistisch zu verplanen (!). Idealerweise haben Sie in Ihrem Kalender Zeitblöcke für alle Ihre Rollen eingeplant.

Weiterlesen

Professionelles Ressourcenmanagement

Unprofessionelles Ressourcenmanagement ist nach meiner Erfahrung oft die Hauptursache dafür, dass Projekte nicht zum gewünschten Erfolg führen oder Ziele nicht erreicht werden. Im Projektmanagement frisst das neue Projekt das alte. Bei den persönlichen Zielen sieht es oft nicht viel anders aus.

Warum ist das so? Gutes Ressourcenmanagement braucht Disziplin und die klare Entscheidung, welche Ressource ich welchem Projekt und Ziel zur Verfügung stelle. Es geht darum, auch mal Nein sagen zu können. Oft geht es auch um das Loslassen oder das Abschneiden alter Zöpfe. Weiterlesen

Nutzen Sie Ihre Zeit weise?

Triggert Sie diese Frage an? Dann lesen Sie weiter.
Und eigentlich ist diese Frage schon genug: „Wie weise nutzen Sie Ihre Zeit?“
Wie ist Ihre Antwort darauf? Nehmen Sie sich von Zeit zu Zeit, zeitweise eben, Zeit, um inne zu halten, nachzudenken, ja über was eigentlich?
Vielleicht über die Frage: Was tue ich eigentlich den ganzen Tag? Fühle ich mich wohl dabei? Möchte ich etwas verändern? Und wenn ja, was? Weiterlesen