Das Parkinsonsche Gesetz

Der britische Soziologe C. Northcote Parkinson formulierte bereits im Jahr 1955 sein Gesetz zum Bürokratiewachstum: „Arbeit dehnt sich in genau dem Maß aus, wie Zeit für ihre Erledigung zur Verfügung steht.“

Weiterlesen

An alle Chefs: Lassen Sie Ihre Mitarbeiter in Ruhe arbeiten!

In einer Zeit, in der wir uns mit 80 bis 150 Smartphone-Aktivierungen über den Tag verteilt immer wieder selbst ablenken, bekommt die Freiheit, nicht immer erreichbar sein zu müssen und ungestört arbeiten zu können, eine ganz neue Dimension und Qualität.

Weiterlesen

Kalender-Management für Profis

Aufbauend auf den Ausführungen zum Ressourcen-Management ist der Terminkalender das ideale Tool, um meine Zeit einigermaßen realistisch zu verplanen (!). Idealerweise haben Sie in Ihrem Kalender Zeitblöcke für alle Ihre Rollen eingeplant.

Weiterlesen

Professionelles Ressourcenmanagement

Unprofessionelles Ressourcenmanagement ist nach meiner Erfahrung oft die Hauptursache dafür, dass Projekte nicht zum gewünschten Erfolg führen oder Ziele nicht erreicht werden. Im Projektmanagement frisst das neue Projekt das alte. Bei den persönlichen Zielen sieht es oft nicht viel anders aus.

Warum ist das so? Gutes Ressourcenmanagement braucht Disziplin und die klare Entscheidung, welche Ressource ich welchem Projekt und Ziel zur Verfügung stelle. Es geht darum, auch mal Nein sagen zu können. Oft geht es auch um das Loslassen oder das Abschneiden alter Zöpfe. Weiterlesen

Gewohnheiten ändern – Strategie 17 bis 23

Thomas Kiefer | ZeitWeise - Menschen bewegen

Schreiben Sie auf, was passieren wird, wenn Sie Ihre schlechte Gewohnheit nicht ändern.
Malen Sie sich das mit allen Sinnen aus.

Finden Sie Ihre innere Mitte.
Wir können nur dann unser Bestes tun, wenn wir geerdet, in unserer Mitte sind. Spüren Sie hinein in die Frage: Was brauche ich Tag für Tag, um mehr und mehr zu mir zu finden und in meiner Mitte zu sein und arbeiten Sie jeden Tag auf Ihre innere Mitte hin. Weiterlesen

Gewohnheiten ändern – so gelingt es wirklich

Wollen Sie die angestrebte Veränderung Ihrer Gewohnheit wirklich, wirklich, wirklich, wirklich, wirklich?
Falls nein, wird es schwierig, denn Kohärenz, die Stimmigkeit, der Sinn, den Sie in der Veränderung für sich selbst sehen ist wichtig, wenn nicht gar Grundvoraussetzung für gelingende Veränderung. Spüren Sie in sich hinein: Akzeptieren Sie den Veränderungswunsch tief in Ihrem Innersten? Weiterlesen

Wie Sie Ihre Jahresziele erreichen – Neues Arbeitsblatt in der Toolbox

Das junge Jahr ist nun fast schon wieder vier Wochen alt. Gleichwohl stehen uns noch starke elf Monate zur Verfügung, um unsere Jahresziele für 2018 zu erreichen. Wie präsent ist Ihnen Ihr Zielbild 2018? Lassen Sie sich gar nicht erst vom Business as usual in Beschlag nehmen. Nutzen Sie die Kraft und den Zauber, die jedem Anfang innewohnen und wagen Sie Neues auf dem Weg zu Ihren Zielen. Weiterlesen

Spitzenleistung dank Effizienz-Potenzial-Analyse – Interview mit Thomas Kiefer bei Agitano Wirtschaftsforum Mittelstand

Sie geben schon alles und es reicht dennoch nicht aus? Sie haben immer mal wieder das Gefühl, dass Sie von Ihrem eigenen Hamsterrad überrollt werden? Dann springen Sie ab. Mit der Effizienz-Potenzial-Analyse erhalten Sie Antworten, was Sie tun können, um Ihren Tag so richtig in den Griff zu kriegen.
Das Interview ist das Dritte einer fünfteiligen Reihe. Sie finden es hier: [Zum Beitrag]

Wie Sie richtig mit Zeitfressern umgehen – Interview mit Thomas Kiefer bei Agitano Wirtschaftsforum Mittelstand

Der Begriff Zeitfresser hat sich in den letzten Jahren zum großen Schlagwort gemausert. Für viele tun sich hier Abgründe auf – dabei lässt sich gutes Zeitmanagement erlernen. Wie das geht, und mit welchen Mitteln sich das Zeitmanagement erheblich verbessern lässt, wollte Oliver Foitzik, Herausgeber des Wirtschafts- und Mittelstandsmagazins AGITANO von mir wissen.
Das Interview ist das Erste einer fünfteiligen Reihe. Sie finden es hier: http://www.agitano.com/wie-sie-richtig-mit-zeitfressern-umgehen