Leben Sie Ihren idealen Tag und gewinnen Sie Ihre Leichtigkeit zurück.

Thomas Kiefer Dein idealer Tag

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem durchschnittlichen Tag? Fühlen Sie sich oft getrieben und fremdgesteuert? Schaffen Sie es häufig gerade mal so bis zum Feierabend? Oder ist da regelmäßig Leichtigkeit und das gute Gefühl, dass Sie in Ihren Themen zügig voran kommen?

Sie haben es selbst in der Hand. Wie läuft Ihr typischer Tag üblicherweise und wie wünschen Sie sich, dass dieser abläuft? Nehmen Sie ein Blatt Papier zur Hand und skizzieren Sie Ihren idealen Tag, vom Aufstehen am Morgen bis zum Abend.

Haben Sie genügend Zeit für das, was Ihnen wirklich wichtig ist?

Was sollte idealerweise enthalten sein? Reservieren Sie sich Zeit für Sport und Bewegung? Für Meditation? Welche Priorität räumen Sie ihrer persönlichen und beruflichen Weiterbildung ein, dem Studium von Fachliteratur in Ihrem Kalender ein? Stehen dort Ihre wichtigsten Themen an erster Stelle? Welches sind überhaupt Ihre wichtigsten Themen?

So organisieren Sie Ihren Kalender.

Arbeiten Sie Kleinstaufgaben wie die Beantwortung von E-Mails, Telefonaten und Rückrufen idealerweise im Stapel ab. Begrenzen Sie die Bearbeitung Ihrer „25 täglichen Kleinstaufgaben“ auf ein täglich dafür reserviertes Zeitfenster. Welche Rahmenbedingungen sind von außen vorgegeben und wie können Sie diese gegebenenfalls für sich zielführend beeinflussen? Haben Sie ausreichend Fokuszeit, in der Sie konzentriert und ungestört arbeiten können? Grenzen Sie Ihre Fokuszeit von jenen Zeiten ab, in denen Sie erreichbar und verfügbar sind? Oder sind Sie für jeden immer erreichbar?

Wann am Tag planen Sie sinnvollerweise welche Tätigkeit, abgestimmt auf Ihre biologische Tagesleistungskurve? Sind Sie früher Vogel oder Nachteule und ist diese Eigenschaft in Ihrem Kalender berücksichtigt?

Reduzieren Sie Fremdsteuerung und legen Sie Spielregeln im Team fest, mit denen sich alle wohler fühlen.

Sie sagen, Ihr idealer Tag lässt sich so einfach nicht umsetzen, weil Sie ja von anderen, Ihren Kollegen, Ihrem Chef und so weiter abhängig sind? Das ist richtig. Doch denen geht es wahrscheinlich genauso. Meiner Erfahrung nach kommen jene Teams in ihrer Wirksamkeit deutlich weiter, die sich auch über ihren idealen Tag im Team unterhalten. Schließlich sind alle dankbar, wenn sie ruhige Zeiten zum konzentrierten Arbeiten haben und Fremdsteuerung reduzieren können. Dazu sind im Team Spielregeln zu definieren. Und die Zeiten einigermaßen zu balancieren und zu synchronisieren. Warum also sollten Sie sich im Team nicht darüber unterhalten, welche Vereinbarungen sinnvoll sind für eine Wochen- und Tagesorganisation, welche die Wirksamkeit des gesamten Teams optimal unterstützt.

Mit Disziplin, Konsequenz und Willenskraft zu mehr Zufriedenheit, Leichtigkeit und Wirksamkeit.

Sie sagen, das funktioniert nicht? Das geht nicht ohne weiteres? Es ist ganz einfach. Die Erfolgreichen unterscheiden sich von den weniger Erfolgreichen dadurch, dass sie am Tag mehr Zeit zum Vorantreiben der wirklich wichtigen Themen haben. Die Zufriedenen unterscheiden sich von den nicht Zufriedenen dadurch, dass sie ihre Tage überwiegend so gestalten, wie es für sie gut und heilsam ist.

Sie haben es selbst in der Hand. Es ist Ihre Entscheidung. Leben Sie Ihren idealen Tag. Jeden Tag ein wenig mehr.

Liebe Leser, bleiben Sie mir gewogen und nutzen Sie Ihre Zeit!

Herzlichst
Ihr

Fotonachweis: Thomas Kiefer

Über den Autor

Thomas Kiefer Als ❤️ Herzenssachenmentor höre ich Ihnen erst einmal zu, denke mit und stelle Ihnen die richtigen Fragen. Rechnen Sie danach mit ehrlichen und klaren Impulsen für Ihre nächsten Schritte in Ihrer Selbstentwicklung und dem Ausbau Ihrer persönlichen Produktivität, Ihrer Führungsaufgabe, immer ausgerichtet auf die Herzen der Menschen, der Entfaltung eines vertrauensvoll menschlichen Miteinanders. ✅ Schaffen Sie Klarheit, lösen Sie Spannungsfelder auf, finden Sie neue Wege, nutzen Sie Ihre Zeit weise. ✅ Für sich selbst, für Ihr Team und für Ihr Unternehmen. ✅ Have a look!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>