Wie Sie Ihre Team-Ergebnisse verbessern – Beseitigen Sie den Engpass

In den letzten sieben Wochen konnten Sie jeweils zentrale Gedanken und Leitfragen zu den sieben Schlüssel-Themen für mehr Wirksamkeit im Team lesen.

Teamerfolg, Teamentwicklung, Ziele erreichen

Überlegen Sie nun konkret, wo genau in Ihrem Team Sie ansetzen sollten, um Ihre Ergebnisse zu verbessern. Reflektieren Sie dazu die sieben Schlüssel-Themen gemeinsam mit Ihrem Team und überlegen Sie, wo ein Engpass Ihre Team-Leistung ausbremst und wie Sie die Potenziale schnell und unkompliziert heben können:

  1. Ziele fokussieren und mit Leichtigkeit erreichen
  2. Was macht uns aus?
  3. Vertriebs-Stärke
  4. Prozess-Exzellenz
  5. Kunden- und Serviceorientierung, Dienstleistungsqualität
  6. Effizienz und Produktivität, Tools, Methoden
  7. Optimale Zusammenarbeit und Vernetzung

 Was ist für heute Ihr erster konkreter Schritt auf dem Weg zu besseren Ergebnissen in Ihrem Team?

Foto-Nachweis: © Trueffelpix Fotolia

Über den Autor

Thomas Kiefer Als Ihr Sparringspartner und Berater unterstütze ich Sie in allen Fragen zur Führung und Organisation eines erfolgreichen Unternehmens. Wir setzen den Hebel genau dort an, wo Ihre Wachstumspotenziale liegen, damit Sie mit Siebenmeilenstiefeln das nächste Level erreichen. Mit mir kommen Sie in Bewegung. Sie stärken Ihre Selbstführung, führen zeitgemäß auf Augenhöhe und stellen Ihr Unternehmen, Ihre Führungskräfte und Mitarbeiter zukunftsfähig auf. Der Mensch steht dabei immer im Mittelpunkt. Denn nur in Harmonie und Zutrauen können Menschen über sich hinauswachsen, kommen wirklich in Bewegung und werden ihr volles Potenzial entfalten. Wir passen zusammen, wenn Sie Ihr Unternehmen und vor allem sich selbst weiter voranbringen wollen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>