Wie Sie Ihre Team-Ergebnisse verbessern – Teil 4/7: Prozess-Exzellenz

Keine Sorge, ich schlage Ihnen an dieser Stelle nicht vor, ein umfangreiches Projekt zur Prozessoptimierung zu starten.

Teamarbeit Teamentwicklung

Lassen Sie doch einfach die Prozesse von Ihren Mitarbeitern optimieren. Drehen Sie an kleinen Stellschräubchen, aber drehen Sie regelmäßig.

Überlegen Sie, was Sie in Ihrem Team tun können, um mit wenig Aufwand eine Innovations-Kultur zu entwickeln.

Vier beispielhafte Fragen, die Sie in Ihr Team-Meeting integrieren können:

  • Welche Prozesse und Arbeiten bremsen uns aus? Wie könnten wir diese Handbremse lösen? Wen brauchen wir dazu?
  • Wo können und wollen wir aus uns selbst heraus besser werden? Was tun wir ab sofort dafür?
  • Was können wir tun, um unsere Prozess- und Durchlaufzeiten zu erhöhen? Auf welche unproduktiven Arbeiten wollen wir ab sofort verzichten? Welche Quick-Wins können wir umsetzen?
  • An welchen Benchmark-Werten orientieren wir uns? Woran wollen wir uns messen lassen?

Was könnte heute Ihr erster Schritt hin zu mehr Prozess-Exzellenz in Ihrem Team sein?

Foto-Nachweis: © alphaspirit Fotolia

Über den Autor

Thomas Kiefer Als ❤️ Herzenssachenmentor höre ich Ihnen erst einmal zu, denke mit und stelle Ihnen die richtigen Fragen. Rechnen Sie danach mit ehrlichen und klaren Impulsen für Ihre nächsten Schritte in Ihrer Selbstentwicklung und dem Ausbau Ihrer persönlichen Produktivität, Ihrer Führungsaufgabe, immer ausgerichtet auf die Herzen der Menschen, der Entfaltung eines vertrauensvoll menschlichen Miteinanders. ✅ Schaffen Sie Klarheit, lösen Sie Spannungsfelder auf, finden Sie neue Wege, nutzen Sie Ihre Zeit weise. ✅ Für sich selbst, für Ihr Team und für Ihr Unternehmen. ✅ Have a look!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>