Performance Check-up für Ihr Unternehmen – Wie Sie Ansatzpunkte mit Hebelwirkung systematisch identifizieren

Die optimale Ressourcen-Allokation und die Konzentration der zur Verfügung stehenden Mittel auf den größten Engpass und Minimumfaktor setzen weitere Wachstumspotenziale frei. Dies wurde im letzten Beitrag „Was Führungskräfte und Change Manager von einem guten Gärtner lernen können“ ausgeführt. Der heutige Artikel beantwortet die Frage, wie solche Ansatzpunkte mit Hebelwirkung im Unternehmen systematisch identifiziert werden können.

Gönnen Sie sich einen Blick auf Ihr Unternehmen aus der Adlerperspektive und schaffen Sie sich in kürzester Zeit einen Überblick, wo Ihr Unternehmen gut aufgestellt ist, wo den Erfolg verhindernde Engpässe liegen und wo weitere Erfolgspotenziale schlummern.

Teil 1: Strategie und Management
Teil 2: Strukturen, Systeme, Prozesse
Teil 3: Marketing und Vertrieb
Teil 4: Kundenbetreuung und Leistungserbringung
Teil 5: Potenziale und Kultur
Teil 6: Den Unternehmens-Check durchführen

Mit einer systematischen, bereichsübergreifenden und prozessorientierten Stärken-Schwächen-Analyse bewerten Sie folgende Dimensionen:

  • Strategie und Management
  • Strukturen, Systeme und Prozesse
  • Marketing und Vertrieb
  • Kundenbetreuung und Leistungserbringung
  • Potenziale und Kultur

Im heutigen Beitrag wollen wir uns auf die Analyse der ersten Dimension „Strategie und Management“ anhand ausgewählter exemplarischer Leitfragen konzentrieren.

An erster Stelle steht die unternehmerische Vision. Ist diese sinnstiftend und allen Führungskräften und Mitarbeitern bekannt und transparent?

Ist die Unternehmens-Strategie formuliert und allen Mitarbeitern bekannt? Sind Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken anhand einer SWOT-Analyse identifiziert? Wird diese regelmäßig aktualisiert?

Sind die Strategie und die Ziele in einem „Masterplan“ über alle Geschäftsfelder hinweg operationalisiert?

Gibt es eine mittelfristige Wachstums- und Finanzplanung, die auch eine detaillierte Ertrags-, Kosten- und Personalkapazitätenplanung umfasst und die Grundlage der Jahreszielplanung ist? Wie findet die Jahreszielplanung ihre Verankerung in der operativen Umsetzung?

Ist der Management-Regelkreis unternehmensweit einheitlich, klar und schlank aufgebaut?

Verfügt das Management über ein professionelles Cockpit zur Steuerung? In welchem Umfang und Turnus werden Zielerreichung und Entwicklung aller Geschäftsfelder, auch interner Projekte und Prozesse gemessen? Stehen Kennzahlen und Indikatoren weitgehend automatisiert zur Verfügung und zeigen diese transparent und aus verschiedenen Perspektiven die Ergebnisentwicklung auf? Stehen interne und externe Benchmarks zur Verfügung?

Mit diesen und ähnlichen Leitfragen stellen Sie die Perspektive „Strategie und Management“ in Ihrem Unternehmen auf den Prüfstand. In der Auswertung der Antworten erkennen Sie schnell, wo konkrete Ansatzpunkte zur Steigerung Ihres Unternehmens-Erfolgs liegen.

Lesen Sie in der nächsten Folge, wie Sie Stärken und Schwächen in der Dimension Strukturen, Systeme und Prozesse schnell und einfach identifizieren, indem Sie sich die „richtigen“ Fragen stellen.

Teil 1: Strategie und Management
Teil 2: Strukturen, Systeme, Prozesse
Teil 3: Marketing und Vertrieb
Teil 4: Kundenbetreuung und Leistungserbringung
Teil 5: Potenziale und Kultur
Teil 6: Den Unternehmens-Check durchführen

Bitte empfehlen Sie den Thomas Kiefer Blog weiter
Gefallen Ihnen die Artikel im Blog? Dann freue ich mich, wenn Sie mir ein „Google +1“ geben und den Beitrag in Ihren sozialen Netzwerken, in Xing, Facebook & Co. teilen. Nutzen Sie dazu einfach die Buttons unter dem Artikel. Herzlichen Dank für Ihre Empfehlung.

Abonnieren Sie den Thomas Kiefer Blog
Verpassen Sie künftig keinen Artikel mehr und erhalten Sie alle Beiträge zeitnah und aktuell via RSS-Reader oder im E-Mail-Abo.

Über den Autor

Thomas Kiefer Als Ihr Sparringspartner und Berater unterstütze ich Sie in allen Fragen zur Führung und Organisation eines erfolgreichen Unternehmens. Wir setzen den Hebel genau dort an, wo Ihre Wachstumspotenziale liegen, damit Sie mit Siebenmeilenstiefeln das nächste Level erreichen. Mit mir kommen Sie in Bewegung. Sie stärken Ihre Selbstführung, führen zeitgemäß auf Augenhöhe und stellen Ihr Unternehmen, Ihre Führungskräfte und Mitarbeiter zukunftsfähig auf. Der Mensch steht dabei immer im Mittelpunkt. Denn nur in Harmonie und Zutrauen können Menschen über sich hinauswachsen, kommen wirklich in Bewegung und werden ihr volles Potenzial entfalten. Wir passen zusammen, wenn Sie Ihr Unternehmen und vor allem sich selbst weiter voranbringen wollen.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>