Doppeltes Anfassen

Kennen Sie das? Sie schauen nur mal kurz, ob und welche neuen E-Mails im Posteingang sind. Nur mal kurz gucken.

Manche machen das alle paar Minuten und das den ganzen Tag über. Bearbeitet werden die E-Mails dann irgendwann und obwohl mehrmals täglich geguckt wird, bleiben die E-Mails manchmal vor der Bearbeitung oft über mehrere Tage im Posteingang.

Zugegeben, in einigen wenigen Fällen gibt es Vorgänge, auch E-Mails, die ich nach dem Lesen gerne einen Tag oder besser eine Nacht wirken lasse, bevor ich diese bearbeite. Das ist gut so. Aber an solche Fälle denke ich gerade nicht. Die meisten Vorgänge, die
uns im Rahmen unseres Arbeitstages über verschiedenste Eingangskanäle erreichen, können zügig und mit nur einmaligem Anfassen erledigt werden.

Das erfordert Disziplin.
Der Lohn dafür ist mehr Zeit für das Wesentliche. Wie viel Zeit können Sie durch das “Nur einmal Anfassen” sparen? Was schätzen Sie?

Dieser Impuls ist entnommen aus dem eBook 30 Zeitspar-Ideen.
Sie finden das eBook kostenfrei zum Download in meiner Toolbox: https://www.thomas-kiefer.de/toolbox/

Bis dann, beste Grüße und eine gute Zeit mit Menschen in Bewegung.

Dieser Beitrag darf gerne großzügig mit Ihrem Netzwerk geteilt werden.
Danke dafür.

Fotonachweis: Thomas Kiefer

Über den Autor

Thomas Kiefer Als Ihr Sparringspartner und Berater unterstütze ich Sie in allen Fragen zur Führung und Organisation eines erfolgreichen Unternehmens. Wir setzen den Hebel genau dort an, wo Ihre Wachstumspotenziale liegen, damit Sie mit Siebenmeilenstiefeln das nächste Level erreichen. Mit mir kommen Sie in Bewegung. Sie stärken Ihre Selbstführung, führen zeitgemäß auf Augenhöhe und stellen Ihr Unternehmen, Ihre Führungskräfte und Mitarbeiter zukunftsfähig auf. Der Mensch steht dabei immer im Mittelpunkt. Denn nur in Harmonie und Zutrauen können Menschen über sich hinauswachsen, kommen wirklich in Bewegung und werden ihr volles Potenzial entfalten. Wir passen zusammen, wenn Sie Ihr Unternehmen und vor allem sich selbst weiter voranbringen wollen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>