Gute Führung im Jahr 2022 – Ein Gespräch mit Bernhard Posselt

Über die aktuell größten Herausforderungen in der Mitarbeiterführung, wie er diesen erfolgreich begegnet und was für ihn die Essenz guter Führung ist, dazu habe ich mit Bernhard Posselt gesprochen. Hier berichtet eine souveräne Führungskraft mit einem klar fokussierten Chancenblick.

Herr Posselt, ich freue mich sehr, dass Sie sich Zeit nehmen. Bitte verraten Sie unseren Lesern, in welcher Führungsfunktion Sie in welchem Unternehmen sind?
Ich verantworte bei der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft im Fachbereich Banken & Finanzdienstleister die Themengebiete „Risikomanagement, Handel, Kredit, Valuation, ESG und Treasury“ mit rund 60 Mitarbeitern.

Wo sehen Sie aktuell die größten Herausforderungen in der Führung Ihrer Mitarbeiter?
Die größten Herausforderungen liegen aus meiner Perspektive in den folgenden Treibern:

  • Dynamik: Die Geschwindigkeit mit der sich die Rahmenbedingungen ändern, steigt immer weiter an. Was gestern galt, gilt heute schon nicht mehr und ist Morgen wieder ganz anders.
  • Digitalisierung: Technologischer Wandel wird als Unsicherheit und Bedrohung empfunden und nicht zur Schaffung von Freiräumen angesehen.
  • Passivität: Trends und Herausforderungen werden nicht proaktiv aufgegriffen und als Chance aufgefasst.
  • Persönlichkeiten schaffen: Die individuellen Lebens-/Persönlichkeitsziele gehen verloren und ein One-Size-Fits-All-Ansatz funktioniert nicht.
  • Gemeinschaft erhalten: Mitarbeiter verstehen sich als ein entscheidender Baustein in einem großen Ganzen. Es kommt auf jeden Einzelnen an.

Wie sind Sie diesen Herausforderungen bisher begegnet? Wie begegnen Sie diesen aktuell? Was ist ihr Erfolgsrezept?
Methoden und Skills entwickeln sich laufend weiter und werden fortlaufend an neue Trends sowie die aktuellen Gegebenheiten angepasst und die Organisation adjustiert.
Wir begegnen im Team den Herausforderungen auf unterschiedlichste Art und Weise. Wesentliche Eckpfeiler sind bspw.

  • Umsetzung eines toolgestützten Agilitätskonzepts (agiles Arbeiten) im Team
  • Vertrauen und Eigenständigkeit stärken, bspw. mittels eines umfassenden Flexibilitätskonzepts
  • Proaktiv Begeisterung für Trends wecken über die Teilnahme an interaktiven Messen und Veranstaltungen
  • Durchführung von gezielten Digital Bootcamps mit Fokus auf die Entwicklungen der Aufgabenfelder der einzelnen Mitarbeiter
  • Internationalität und Diversität in den Teams als Selbstverständnis begreifen
  • Umfassender Feedback- und Entwicklungsprozess mit Fokus auf die individuelle Situation und persönliche Zielerreichung
  • Integration von Experten in Bezug auf digitale Tools und Standardisierung direkt in die einzelnen Fachteams zur Entwicklung und Umsetzung passgenauer Möglichkeiten und Schaffung von Freiräumen für die Mitarbeiter
  • Teamzusammenhalt durch Networking-Veranstaltungen stärken und Erfolge feiern

Mein Erfolgskonzept lautet Herausforderungen mit Ruhe, Gelassenheit und Selbstbewusstsein angehen.

Was ist für Sie die Essenz guter Führung?
Entscheidend ist, dass man als Führungskraft Bestandteil eines Teams mit einer bestimmten Rolle in diesem Team ist und sich nicht außerhalb gar darüber sieht. Es geht darum den Prozess zur gemeinsamen Schaffung von optimalen Rahmenbedingungen zu moderieren und Verantwortung zu übernehmen, wenn Entscheidungen zu treffen sind. Unter Rahmenbedingungen verstehe ich einerseits Prinzipien nach denen das Handeln im Team ausgerichtet wird und die als Grundlage für alle Entscheidungen dienen sollten, sei es im Recruiting, der Personalentwicklung, der Marktbearbeitung, etc. Andererseits sind die entsprechenden organisatorischen Voraussetzungen und Prozesse zu schaffen, die es den Mitarbeitern erlauben sich auf Ihre jeweiligen Stärken und Interessensgebiete zu fokussieren.

Haben Sie eine Empfehlung, was in dieser schwierigen Zeit jede Führungskraft und jeder gute Chef tun sollte?
Ich würde nicht perse von schwierigen Zeiten sprechen, da dies immer im Blickwinkel jeden Betrachters liegt. Wir leben in einem Umfeld, welches von multiplen Unsicherheiten und einer hohen Dynamik geprägt ist. Den sich hieraus ergebenden Herausforderungen gilt es zu begegnen. Meine Devise ist es stets transparent, offen und ehrlich gegenüber dem gesamten Team zu agieren, die gilt für Erfolge genauso wie für Misserfolge, die ich stets als Ansporn und Herausforderung auffasse. Als Führungskraft ist man für die Steuerung der Rahmenbedingungen zuständig und hat letztlich Entscheidungen zu treffen. Ein Schlüssel zum Erfolg ist es hierbei, alle Mitarbeiter einzubeziehen und gemeinsam Lösungsansätze zu entwickeln.

Welche Person, welche Veröffentlichung hat Sie zum Thema Führung am meisten beeindruckt?
Hier würde ich niemand herausheben wollen. Führung bedeutet für mich ebenfalls stetige Weiterentwicklung von Kompetenzen und Methoden und ich lerne laufend dazu, von meiner Familie, Freunden, ArbeitskollegenInnen und insbesondere meinen Kunden, mit denen ich im täglichen Austausch stehe.

Was geben Sie unseren Lesern mit auf den Weg?
Schaffen Sie Rahmenbedingungen und Prinzipien, die den Mitarbeitern genügend Freiräume zur eigenen Gestaltung geben und Entwicklungsperspektiven bieten. Ein motiviertes Team in dem sich jeder Einzelne als wichtiger Teil des Ganzen sieht, produziert automatisch Erfolge.

Lieber Herr Posselt, herzlichen Dank für Ihre Einschätzung der aktuellen Herausforderungen in der Mitarbeiterführung und für den wertvollen Einblick in Ihre Führungsarbeit.

Liebe Leser, bleiben Sie uns gewogen und nutzen Sie Ihre Zeit!

Herzlichst
Ihr

Über den Autor

Thomas Kiefer Als ❤️ Herzenssachenmentor höre ich Ihnen erst einmal zu, denke mit und stelle Ihnen die richtigen Fragen. Rechnen Sie danach mit ehrlichen und klaren Impulsen für Ihre nächsten Schritte in Ihrer Selbstentwicklung und dem Ausbau Ihrer persönlichen Produktivität, Ihrer Führungsaufgabe, immer ausgerichtet auf die Herzen der Menschen, der Entfaltung eines vertrauensvoll menschlichen Miteinanders. ✅ Schaffen Sie Klarheit, lösen Sie Spannungsfelder auf, finden Sie neue Wege, nutzen Sie Ihre Zeit weise. ✅ Für sich selbst, für Ihr Team und für Ihr Unternehmen. ✅ Have a look!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>