Meistertricks für Manager

03_01_Managementtricks_aufgeklapptWas Sie von Salomo, Rockefeller & Co. lernen

Kennen Sie die Meistertricks? Vor einiger Zeit hatte mir mein sehr geschätzter Referenten- und Seminarleiter-Kollege Dr. Ralf Lengen seinen Fächer „Die Managementtricks der Meister“ überreicht.

Im Managementtricks-Fächer übersetzt Dr. Lengen in kurzweiliger und ansprechender Form Gaius Julius Caesar, den heiligen Benedikt, Marie Curie und viele andere „Meister“ in direkt umsetzbare Tricks für Fach- und Führungskräfte. Sie lernen nicht nur besser zu managen. Sie lernen dabei auch etwas über die Meister.

Mit den Meistern effizienter managen und produktiver werden

2014_12_08_ManagementfŠcher.inddVon Henry Ford erhalten Sie beispielsweise Impulse für besseres Managen nach Zielen. Marie Curie gibt Tipps für gutes Prioritätenmanagement. Wie Sie in die Umsetzung kommen, erfahren Sie bei Salomo.

Gaius Julius Caesar gibt bewährte Tipps für gute Kommunikation:

„Am folgenden Tag rief er die Soldaten zusammen und legte dar, was passiert war.“

Die Übersetzung von Dr. Lengen:

Benachrichtige deine Leute!
Dass der Flurfunk anderer Meinung ist als Sie, können Sie nicht verhindern. Aber Sie können dafür sorgen, dass sich Ihre Mitarbeiter ein eigenes Urteil bilden können.
Informieren Sie von sich aus Ihre Mitarbeiter! Informieren Sie regelmäßig und bei besonderen Anlässen. Informieren Sie nicht nur über Siege, sondern auch über Niederlagen. Informieren Sie nicht nur über Zahlen und Fakten, sondern auch über Ihre Einschätzung und – Mut – über Ihre Gefühle! Und stellen Sie sich den Fragen Ihrer Mitarbeiter!

Damit ist wie ich finde in aller Kürze und fokussierter Klarheit weitgehend gesagt, was gute Kommunikation im Unternehmen ausmacht.

Für jeden Anlass ein Meistertrick

So wie es heute aussieht bekommt der Managementtricks-Fächer bei mir einen Stammplatz an meinem Arbeitsplatz. Er lädt zum gelegentlichen Schmökern genauso ein wie zum Nachschlagen. Aber auch als Geschenkidee kommt der Fächer sicher gut an.

Was mir sehr gut gefällt, ist die Rubrik „Anlässe“ auf der Meistertricks Website. Dort finden Sie von A wie Angebot über E wie E-Mail und M wie Meeting bis Z wie Zitate weitere Ideen zur sofortigen Umsetzung in Ihren Management-Alltag.

Weitere Informationen zu den Meistertricks

und zu Dr. Ralf Lengen finden Sie hier: www.Meistertricks.de

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

Gute Entscheidungen – Wie Sie auf Ihr Herz hören

Bevor Sie gehen

… habe ich noch eine wichtige Bitte an Sie. Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, dann informieren Sie Ihr Netzwerk darüber, dass es hier bei www.Thomas-Kiefer.de einen lesenswerten Artikel gibt. Klicken Sie dazu jetzt auf die Teilen-Buttons am Ende dieser Seite. Danke dafür.

Sichern Sie sich jetzt kostenfrei Ihr Selbstmanagement Starterpaket

  • Effizienz-Check
  • Hörbuch: Wie Sie immer gute Entscheidungen treffen
  • E-Mails sofort im Griff: Mit diesen 40 Top-Tipps werden Sie zum E-Mail-Profi
  • INFOBRIEF für mehr Effizienz und Produktivität
  • Zugang zum ABO-Bereich mit weiterem Bonus-Material und Checklisten

Jetzt hier klicken und Starterpaket kostenfrei sichern.

Starterpaket_Thomas_Kiefer_Blog_Beitrag

Genießen Sie einen großartigen Tag.

20111207 Unterschrift

 

Bildnachweis: Mit freundlicher Genehmigung von Dr. Ralf Lengen

Über den Autor

Thomas Kiefer Thomas Kiefer | ZeitWeise - Menschen bewegen // Wie zufrieden sind Sie aktuell mit Ihrer Situation und mit Ihren Ergebnissen? Als Optimierer und Begleiter unterstütze ich Sie, den Hebel genau dort anzusetzen, wo Ihre Wachstumspotenziale liegen und mit Siebenmeilenstiefeln das nächste Level zu erreichen. Wir passen zusammen, wenn Sie Ihr Unternehmen und vor allem sich selbst weiter voranbringen wollen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>