Die Führungskraft als Mitgestalter neuer Arbeitsformen

Geht es Ihnen auch so, wenn Sie den Begriff „New Work“ hören? Sie denken an Tischkicker und Flipperautomaten in den Bürofluren? Oder an das Designer-Sofa neben dem hippesten Kaffeevollautomaten?

 

Ja, die Schaffung einer Wohlfühl-Umgebung für die Arbeit ist nicht nur ein wichtiger Faktor im Kampf um Talente, sie fördert auch gute Arbeitsergebnisse. Es macht schon einen Unterschied, ob ich vor meinem Bürofenster die laute und stinkende Autobahn habe, deren Verkehrsstrom gefühlt nie leiser und weniger wird, oder ob an meinem Arbeitsplatz eine innovative Campus-Atmosphäre mit viel Grün, ausreichend frischer Luft und Ruhe zum Arbeiten herrscht. Und doch ist es nur mit der Schaffung gemütlicher Sitzecken und offener Büroumgebungen nicht getan.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, flexible Arbeitszeiten, Home Office usw. gehören heute dazu, da gute Mitarbeiter auch gute Arbeitsbedingungen fordern. Wer möchte sich nicht wohl fühlen, als Mensch geschätzt werden, anderen auf Augenhöhe begegnen?

Und doch, es muss noch weiter gehen. Augenhöhe ist keine Methode, kein Trend, kein Tool, sondern eine Haltung.

Dieser Text ist ein Ausschnitt aus dem Impulspapier Führung in der digitalen Zeit – viel mehr als nur Technik. Laden Sie dieses Impulspapier und viele mehr gerne kostenfrei aus meiner Toolbox:
https://www.thomas-kiefer.de/toolbox

Bis dann, beste Grüße und eine gute Zeit mit Menschen in Bewegung.

Dieser Beitrag darf gerne großzügig mit Ihrem Netzwerk geteilt werden.
Danke dafür.

Über den Autor

Thomas Kiefer Als Ihr Sparringspartner und Berater unterstütze ich Sie in allen Fragen zur Führung und Organisation eines erfolgreichen Unternehmens. Wir setzen den Hebel genau dort an, wo Ihre Wachstumspotenziale liegen, damit Sie mit Siebenmeilenstiefeln das nächste Level erreichen. Mit mir kommen Sie in Bewegung. Sie stärken Ihre Selbstführung, führen zeitgemäß auf Augenhöhe und stellen Ihr Unternehmen, Ihre Führungskräfte und Mitarbeiter zukunftsfähig auf. Der Mensch steht dabei immer im Mittelpunkt. Denn nur in Harmonie und Zutrauen können Menschen über sich hinauswachsen, kommen wirklich in Bewegung und werden ihr volles Potenzial entfalten. Wir passen zusammen, wenn Sie Ihr Unternehmen und vor allem sich selbst weiter voranbringen wollen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>