Ich weiß, was ich wirklich, wirklich will!

Thomas KieferDiese Zeitspar-Idee können Sie auf Ihre persönlichen Ziele genauso anwenden wie auf Ihre beruflichen Ziele oder die Ziele für Ihr Unternehmen.
Wie fühlen Sie sich bei dem folgenden Satz: “Ich weiß, was ich wirklich, wirklich, wirklich will. Ich bin mir klar über meine wichtigsten Ziele und weiß genau, wo ich hinwill”?
29 weitere Zeitspar-Tipps finden Sie in meinem eBook 30 Zeitspar-Ideen. Laden Sie es sich gleich hier kostenfrei herunter. [Download eBook]
Bildnachweis: fotolia.com / Jens Ottoson

Tools für die Mitarbeiterentwicklung – Interview mit Petra Zander

Petra Zander im Interview bei Thomas KieferMit dem Trait-Map®  Persönlichkeitsinventar und der Motivationsstrukturanalyse profitieren meine Kunden von zwei leistungsstarken Tools zur Organisations- und Mitarbeiterentwicklung. Lesen Sie im Interview mit Petra Zander, Geschäftsführerin der Wachstum für Mensch und Organisation GmbH, warum Sie gerade diese Tools einsetzen sollten und welchen Wert Sie damit schaffen können. Weiterlesen

Erkenne dich selbst, und du verstehst auch die Anderen besser.

ThomasKieferWer sich selbst, seine Antreiber und seine Grundmotive kennt und weiß, wie er tickt und warum er tickt wie er tickt, der wird in sich schlummernde Potenziale besser erkennen und leichter freisetzen.

Die Zufriedenheit steigt. Mehr Leichtigkeit wird Einzug halten, der Alltag wird lebendiger werden. Die höhere persönliche Wirksamkeit bringt schnell bessere Arbeitsergebnisse. Weiterlesen

So schaffen Sie das nächste Level

ThomasKiefer_WastreibtmichanMichelangelo Buonarroti, Maler, Bildhauer, Architekt und Dichter, einer der bedeutendsten Künstler der italienischen Hochrenaissance, soll folgenden Satz gesagt haben: “Ich lerne noch”. Dazu passt auch das geflügelte Wort der Antike „Ich weiß, dass ich nichts weiß“, das Cicero in seinem literarischen Dialog Sokrates zuschreibt. Weiterlesen

Warum Sie unbedingt schnell Klarheit schaffen sollten!

ThomasKiefer_LandkarteVielleicht kennen Sie diese Geschichte: Auf ihrem Weg durch das Wunderland fragt Alice die Katze, welchen Weg sie einschlagen soll. Die Katze antwortet: “Das kommt ganz darauf an, wo du hin willst.” – “Das ist mir ziemlich egal”, erwidert Alice, woraufhin die Katze sagt: “Dann ist es egal, welchen Weg Du nimmst.”
Der beste Kompass nützt nichts, wenn Sie Ihr Ziel – und wenn Sie sich mit Zielen eher schwer tun – wenigstens die Richtung – nicht kennen. Wohl dem, der eine innere Landkarte hat.  Weiterlesen

Wenn die Säge nicht scharf genug ist

shutterstock_20561696_Wil_Tilroe-OtteWer Tag für Tag große Bäume fällen möchte, wird regelmäßig seine Säge schärfen. Dieses eindrucksvolle Bild von Bestsellerautor
Stephen R. Covey kennen Sie wahrscheinlich.

Doch woher wissen Sie, welche Holzfäller Sie mit welchen Sägen ausstatten, um diese in welchen Wald zu schicken?

Schaffen Sie dazu Klarheit über folgende Fragen: Weiterlesen

Wie Sie Ihre Team-Ergebnisse verbessern – Teil 2/7: Was macht unser Team aus?!

Miteinander

Wann haben Sie sich in Ihrem Team zuletzt darüber unterhalten, wer Sie sind? Wofür Sie stehen? Was Sie besonders gut können? Kennen Sie Ihre Stärken? Welches sind die Alleinstellungsmerkmale Ihres Teams?

Was schätzen Ihre Kunden an Ihnen und an Ihrer Arbeit? Was schätzen Ihre Vorgesetzten und die Geschäftsleitung an Ihrer Arbeit?

Welches sind Ihre Alleinstellungsmerkmale, Ihre Team-USP´s?

Ich lade Sie herzlich ein, diese Fragen in Ihre Woche mitzunehmen und wirken zu lassen. Vielleicht achten Sie darauf, welche Gedanken sich aus diesen Fragen entwickeln. Öffnet sich ein Stimmungsbild?

Sehen Sie Handlungsbedarf?

Fotonachweis: © Coloures-pic Fotolia