Unternehmensberatung mit BAFA Förderung

Als registrierter Unternehmensberater bei der BAFA – Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle – unterstütze ich Sie gerne dabei, Mittel aus dem Programm Förderung unternehmerischen Know-hows zu erhalten.

Jung- und Bestandsunternehmen, die ihren Sitz in Deutschland haben und der EU-Mittelstandsdefinition für kleine und mittlere Unternehmen entsprechen, können meine Beratung zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragestellungen der Unternehmensführung in Anspruch nehmen.

Die Höhe des Beratungszuschusses ist abhängig vom Alter und vom Sitz Ihres Unternehmens.

Ob ein Anspruch auf BAFA Förderung besteht, wird nach Antragstellung bei der BAFA im Einzelfall geprüft. Weitere Details zu Antragsberechtigung, Fördergegenstand, Förderhöhe usw. finden Sie direkt auf der Seite der BAFA.

Jetzt ins Tun kommen – Förderung mitnehmen

Rufen Sie mich an: 0 72 22 / 40 17 011 oder nehmen Sie hier Kontakt mit mir auf.

Über den Autor

Thomas Kiefer Als Ihr Sparringspartner und Berater unterstütze ich Sie in allen Fragen zur Führung und Organisation eines erfolgreichen Unternehmens. Wir setzen den Hebel genau dort an, wo Ihre Wachstumspotenziale liegen, damit Sie mit Siebenmeilenstiefeln das nächste Level erreichen. Mit mir kommen Sie in Bewegung. Sie stärken Ihre Selbstführung, führen zeitgemäß auf Augenhöhe und stellen Ihr Unternehmen, Ihre Führungskräfte und Mitarbeiter zukunftsfähig auf. Der Mensch steht dabei immer im Mittelpunkt. Denn nur in Harmonie und Zutrauen können Menschen über sich hinauswachsen, kommen wirklich in Bewegung und werden ihr volles Potenzial entfalten. Wir passen zusammen, wenn Sie Ihr Unternehmen und vor allem sich selbst weiter voranbringen wollen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>