Kennen Sie Ihre Zeitfresser?

Oft sind wir uns unserer vielen Zeitdiebe gar nicht bewusst. Wir machen uns diese selten transparent, indem wir bewusst darüber reflektieren.  Nehmen Sie sich deshalb eine halbe Stunde Zeit (!), in der Sie ungestört sind. Nehmen Sie ein weißes Blatt Papier, idealerweise Ihr Notizbuch, gerne auch Ihr Tablet, und notieren Sie sich alle Zeitdiebe, die Ihnen Ihre Zeit stehlen.

Ihnen ist in der halben Stunde nicht viel eingefallen? Kein Problem, legen Sie das Blatt Papier einige Tage neben sich und notieren Sie die Zeitfresser so, wie diese Ihnen eben einfallen.

„Nehmen Sie Ihren Zeitfressern die Macht!“
Diesen Satz twittern

Wenn Sie das Gefühl haben, Sie haben die wichtigsten Zeitdiebe entlarvt, dann schreiben Sie neben jeden Zeitfresser, was Sie tun werden, um diesem seine Macht über Sie zu nehmen.

Übrigens, Sie lesen gerade Zeitspar-Idee Nr. 1 aus meinem E-Book mit 29 weiteren Zeitspar-Ideen. Sie finden das E-Book kostenfrei zum Download in meiner Toolbox: https://www.thomas-kiefer.de/toolbox.

Bitte helfen Sie mir, meinen Blog noch bekannter zu machen und empfehlen Sie diesen weiter.
Vielen Dank dafür.

Herzliche Grüße

Foto: Thomas Kiefer

Über den Autor

Thomas Kiefer Als ❤️ Herzenssachenmentor höre ich Ihnen erst einmal zu, denke mit und stelle Ihnen die richtigen Fragen. Rechnen Sie danach mit ehrlichen und klaren Impulsen für Ihre nächsten Schritte in Ihrer Selbstentwicklung und dem Ausbau Ihrer persönlichen Produktivität, Ihrer Führungsaufgabe, immer ausgerichtet auf die Herzen der Menschen, der Entfaltung eines vertrauensvoll menschlichen Miteinanders. ✅ Schaffen Sie Klarheit, lösen Sie Spannungsfelder auf, finden Sie neue Wege, nutzen Sie Ihre Zeit weise. ✅ Für sich selbst, für Ihr Team und für Ihr Unternehmen. ✅ Have a look!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>